Mit Sicherheit mehr Geld.

 

 

Ihr Partner für professionelle Sachwert-Investitionen

 

Sie möchten sich ohne Sorgen Ihrer Familie und Ihrem Leben widmen?

Das Thema Geld ist Ihnen wichtig, um Ihre Werte zu erhalten und neue aufzubauen?

Gern helfe ich Ihnen mit meinen über 30 Jahren Erfahrungen im Bereich der Finanzen. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre konkrete Situation, Ihre Ziele und Wünsche besprechen.

Sie erhalten eine einfache, nachvollziehbare Beratung  und sofort umsetzbare Infos und Tipps, so dass Sie Ihre eigenen Entscheidungen treffen und ruhig schlafen können. Vereinbaren Sie gleich einen Termin für ein Kennenlern-Gespräch!

Was ist, wenn…

 … die aktuelle Niedrigzinsphase weiter anhält?

… eine neue Währungsreform bevorsteht, weil der Euro crasht?

… Ihr Vermögen unter den Folgen leidet?

 

Wissen Sie, wohin die Reise in diesen stürmischen Zeiten geht?

Haben Sie einen starken Steuermann, der gerade in dieser rauen Zeit an Ihrer Seite steht?

 

Sie wollen regelmäßig über aktuelle Themen und Angebote informiert werden?

Melden Sie sich hier in unserem Info-Verteiler an.

 

Deutsche Sparer verweigern sich der Realität, zeigt Umfrage

Der Großteil der Anleger hält trotz Minizinsen eisern am Sparbuch fest, statt in rentierlichere Anlagen umzuschichten. Eine Umfrage von Union Investment zeigt nun: Viele Sparer rechnen damit, dass die Zinsen bald wieder steigen. Realistisch ist das nicht. Mehr als die Hälfte der deutschen Sparer ist unzufrieden mit der Verzinsung ihrer Geldanlage, zeigt eine aktuelle Umfrag [...]

weiter lesen»

Commerzbank führt Strafzinsen für Privatkunden ein!

Zins-Hammer für viele Commerzbank-Kunden! Das Geldhaus verlangt von immer mehr Kunden Strafzinsen. „Wir haben zahlreiche Privatkunden angesprochen“, sagte Finanzchef Stephan Engels. Man beginne jetzt, Maßnahmen umzusetzen. „Das Potenzial ist sehr groß.“ Bislang habe die Commerzbank so gut wie keinem Privatkunden Strafzinsen in Rechnung gestellt. „Wir fangen j [...]

weiter lesen»

Strafzinsen für Privatkonto unter 100.000 Euro

Geld auf dem Konto liegen zu lassen, kostet - das gilt inzwischen für Privatkunden verschiedener Geldinstitute. Nun verlangt die erste Bank bereits ab 75.000 Euro ein Verwahrungsentgelt. Negativzinsen können aber nicht einfach so eingeführt werden, sagen Verbraucherschützer. Einzelne Banken berechnen ihren Kunden bereits seit Monaten Negativzinsen auf Geldeinlagen. Bei [...]

weiter lesen»

Anlageprofi: Psychologie kostet Prozente

Investoren stehen sich oft selbst im Weg. Wallrich-AM-Chef Stefan Wallrich erklärt, wie psychologische Verhaltensmuster die Geldanlage beeinflussen und wie Investoren Fallen vermeiden. Die menschliche Psyche sorgt immer wieder für Fehlentscheidungen an der Börse, sagt Stefan Wallrich, Vorstand des Frankfurter Vermögensverwalters Wallrich Asset Management. Dass Aktienkurse [...]

weiter lesen»